25 Tipps für eine erfolgreiche Buchmesse

Treten Sie zur Seite, Backwarenverkäufe! Buchmessen sind fantastische Spendenaktionen und können für Kinder genauso viel Spaß machen (ohne dass die Zähne verfaulen oder die Ernährung der Eltern ruiniert wird). Eine Buchmesse zu veranstalten ist zwar keine Kleinigkeit, aber eine gute Planung und eine Liste mit mächtigen Freiwilligen werden dafür sorgen, dass die Spendensammlung mit Sicherheit ein Erfolg wird.

 

  1. Fangen Sie früh damit an. Jede große Veranstaltung erfordert Planung – und zwar viel davon. Wenn Sie mit einer Buchmesse im Frühjahr beauftragt wurden, werden Sie sich später dafür bedanken, dass Sie im Winter begonnen haben.
  2. Legen Sie das Datum fest. Wenn Sie früh in den Kalender einsteigen – und ein Datum wählen, das nicht mit Feiertagen oder anderen großen Schulveranstaltungen zusammenfällt – werden Sie eine bessere Besucherzahl erreichen. Und vergessen Sie nicht, das Datum im Newsletter oder auf der Website der Schule zu speichern.
  3. Organisieren Sie sich. Listen, Listen, Listen! Seien Sie spezifisch und fügen Sie so viele Details wie möglich hinzu, und vergessen Sie nicht, den Aktionspunkten Termine zuzuordnen.
  4. Tun Sie das nicht allein. Stellen Sie einen Planungsausschuss ein! Überlegen Sie sich die verschiedenen Talente, die Sie benötigen, von der Planung, Budgetierung und Einrichtung bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und Umsetzung. Eine Online-Anmeldung hilft allen, Ihre aktuellen Bedürfnisse zu kennen.
  5. Ziele setzen. Egal, ob es sich um einen Dollarbetrag oder um eine Anzahl Bücher handelt, die verkauft werden sollen, legen Sie etwas fest, um das es geht. Und vergessen Sie nicht, die Ziele den potenziellen Käufern bekannt zu machen! Jeder liebt die Herausforderung.
  6. Delegieren Sie! Sie haben sich mit einem Komitee von talentierten Leuten bewaffnet; jetzt ist es an der Zeit, sie einzusetzen. Teilt und erobert!
  7. Wählen Sie ein Thema aus. Ein überzeugendes Thema erhöht das Interesse, schafft Zusammenhalt für Ihre Veranstaltung und vereinfacht die Werbung.
  8. Koordinieren Sie die Buchauswahl.